Dokumentation

Allgemeines

Hier findest du Hilfe zu den allgemeinen Aspekten von podflow!, wie zum Beispiel der An- und Abmeldung oder der Interaktion mit Themen und Beiträgen.

 

Anmelden

Beim Aufruf deiner podflow! Hauptseite (z.B. https://deinedomain.de/podflow) erscheint ein Anmeldedialog. Hier kannst du dich mit deinem Benutzer und deinem Passwort anmelden. Der gleiche Dialog wird auch angezeigt, wenn man sich im Front- oder Backend von podflow! abmeldet.

podflow! - Allgemein - Anmelden
podflow! – Allgemein – Anmelden

Abmelden

Über die  podflow! - Allgemein - Abmelden  Schaltfläche oben rechts kann man sich jederzeit abmelden. Nach dem Abmelden erscheint der Anmeldedialog.

podflow! - Allgemein - Abmelden
podflow! – Allgemein – Abmelden

Podcast wählen

Über diese Schaltfläche(n) kann und muss ein vordefinierter Podcast gewählt werden. Ist nur ein Podcast definiert, wird dieser standardmäßig ausgewählt.

podflow! - Allgemein - Podcast wählen
podflow! – Allgemein – Podcast wählen

 

podflow! - Allgemein - Podcast wählen
podflow! – Allgemein – Podcast wählen

Ohne Auswahl eines Podcasts kann im Frontend nur das eigene Benutzerprofil bearbeitet werden und die eigenen Beiträge eingesehen werden. Zum Erfassen und Bearbeiten von Themen und Beiträgen ist zwingend die Auswahl eines Podcasts notwendig.

Das Backend ist für Benutzer der Ebene Superadmin und Admin ohne Auswahl eines Podcasts nicht nutzbar. Deshalb wird beim Wechsel in das Backend die Auswahl eines Podcasts erzwungen. Ist nur ein Podcast definiert, wird dieser standardmäßig ausgewählt.

Die aktuelle Podcast-Auswahl wird immer oben rechts anhand der Kurzbezeichnung und der Farbe des Podcasts dargestellt.

podflow! - Allgemein - Gewählter Podcast
podflow! – Allgemein – Gewählter Podcast

Episode wählen

Über diese Schaltfläche(n) kann eine vordefinierte Episode des aktiven Podcasts gewählt werden.

podflow! - Allgemein - Episode auswählen
podflow! – Allgemein – Episode auswählen
podflow! - Allgemein - Episode auswählen
podflow! – Allgemein – Episode auswählen

Ohne Auswahl einer Episode kann im Frontend nur das eigene Benutzerprofil bearbeitet werden. Zum Erfassen und Bearbeiten von Themen und Beiträgen ist zwingend die Auswahl einer Episode notwendig.

Sofern zu dem gewählten Podcast noch keine Episode angelegt wurde oder der angemeldete Benutzer keiner Episode zugeordnet ist, erscheint an dieser Stelle eine entsprechende Meldung.

podflow! - Allgemein - Episode auswählen - Meldung
podflow! – Allgemein – Episode auswählen – Meldung

Für Benutzer der Ebene Superadmin und Admin ist es auch möglich, bereits abgeschlossen Episoden anzeigen zu lassen und diese auszuwählen. Benutzern der Ebene User wird die Schaltfläche Abgeschlossene anzeigen nicht dargestellt.

podflow! - Allgemein - Episode auswählen - Abgeschlossene anzeigen
podflow! – Allgemein – Episode auswählen – Abgeschlossene anzeigen
 

Das Backend ist für Benutzer der Ebene Superadmin und Admin auch ohne Auswahl einer Episode nutzbar.

Die aktuelle Episoden-Auswahl wird immer oben rechts anhand der Kurzbezeichnung und der Farbe des Podcasts sowie der dreistelligen Episoden-Nummer dargestellt.

podflow! - Allgemein - Gewählte Episode
podflow! – Allgemein – Gewählte Episode

Wechsel zwischen Front- und Backend

Je nachdem, ob du dich im Front- oder Backend befindest, kannst du über die entsprechenden Schaltflächen zwischen beiden Ebenen hin- und herwechseln. Zugriff auf das Backend haben nur Benutzer der Ebene Admin oder Superadmin.

podflow! - Frontend zu Backend
podflow! – Frontend zu Backend
podflow! - Backend zu Frontend
podflow! – Backend zu Frontend

Backend

Das Backend von podflow! ist ein administrativer Bereich, in dem Benutzer, Podcasts, Kategorien, Episoden und Vorlagen verwaltet werden können.

podflow! - Backend
podflow! – Backend

Zugriff auf das Backend haben ausschließlich Benutzer der Ebenen Admin und Superadmin.

Benutzer

In dieser Sektion können neue Benutzer angelegt sowie bestehende Benutzer gesucht, bearbeitet oder gelöscht werden.

Benutzer sind in der Regel diejenigen, die aktiv Beiträge erfassen oder auf die Beiträge anderer zugreifen können sollen. Sie werden später benötigt, um sie gezielt als Mitwirkende deiner Podcasts und einzelner Episoden hinzufügen zu können.

Benutzer können ausschließlich von Benutzern der Ebene Superadmin und Admin bearbeitet werden. Dabei gilt, dass sich ein Benutzer nie selbst löschen oder sich selbst eine höhere Benutzer-Ebene zuordnen kann.

Auch können Admins nur die Benutzergruppen Users und Admin vergeben.

Nur Benutzern der Ebenen Superadmin und Admin ist der Zugang zum Backend von podflow! gewährt.

podflow! - Backend - Benutzer
podflow! – Backend – Benutzer

Neuen Benutzer anlegen

Über die Schaltfläche Neuen Benutzer anlegen kann ein neuer Benutzer angelegt werden.

podflow! - Backend - Benutzer - Neuen Benutzer anlegen
podflow! – Backend – Benutzer – Neuen Benutzer anlegen

Der Benutzername ist ein Pflichtfeld und muss eindeutig sein, d.h. einen identischen Benutzernamen darf es nicht bereits geben. Dies wird beim eintippen bereits geprüft.

Die E-Mail Adresse ist optional.

Das Passwort ist ebenfalls ein Pflichtfeld und kann auf Wunsch automatisch generiert werden (bitte das generierte Passwort notieren!).

Die voreingestellte Benutzer-Ebene für neue Benutzer ist User

Benutzer suchen

Im Abschnitt Benutzer suchen kannst du durch Eingabe einer Zeichenfolge nach einem bestehenden Benutzer suchen. Das ist vor Allem bei sehr umfassenden Benutzerlisten hilfreich. Es müssen mindestens drei Zeichen eingegeben werden, die als Teil des Benutzernamens gesucht werden sollen.

podflow! - Backend - Benutzer - Benutzer suchen
podflow! – Backend – Benutzer – Benutzer suchen

Die Benutzerliste filtert sich in Echtzeit und stellt die Benutzer dar, deren Benutzername die im Suchfeld eingegebene Zeichenfolge enthält.

Benutzer bearbeiten

Du kannst einzelne Benutzer bearbeiten und ihren (Anzeige-) Namen, die E-Mail-Adresse, die Benutzer-Ebene oder das Passwort ändern.

Dabei gilt, dass ein Benutzer sich selbst oder anderen Benutzern nie eine höhere Benutzer-Ebene als seine eigene zuweisen kann. Ein Benutzer der Ebene Admin kann sich oder andere Benutzer beispielsweise nicht der Ebene Superadmin zuordnen. 

Ebenso wenig kannst du den bei der Installation erstellten Superadmin eine niedrigere Ebene zuordnen. So wird verhindert, dass du dir den Zugriff auf das podflow! Backend versperrst.

podflow! - Backend - Benutzer - Benutzer bearbeiten
podflow! – Backend – Benutzer – Benutzer bearbeiten

Benutzer löschen

Andere Benutzer können nur von Benutzern der Ebene Superadmin gelöscht werden.

Vorsicht! Löscht du einen Benutzer, werden alle seine Themen, Beiträge und Zuordnungen (Podcasts/Episoden/Vorlagen) automatisch mitgelöscht. Dieser Vorgang lässt sich nicht rückgängig machen.

podflow! - Backend - Benutzer - Benutzer löschen
podflow! – Backend – Benutzer – Benutzer löschen

Der letzte, verbleibende Superadmin kann nicht gelöscht werden. So wird verhindert, dass du dir den Zugriff auf das podflow! Backend versperrst.

podflow! - Backend - Benutzer - Benutzer löschen
podflow! – Backend – Benutzer – Benutzer löschen
 

Benutzer-Ebenen

podflow! bietet dir folgende Benutzer-Ebenen an.

  • Superadmin
    • Vollzugriff auf alle Bereiche von podflow!
    • Kann als einziger andere Benutzer löschen
    • Kann im Frontend Episoden abschließen
    • Kann auf abgeschlossene Episoden zugreifen
    • Der bei der Installation erstellte Benutzer gehört automatisch dieser Ebene an
  • Admin
    • Vollzugriff auf das Frontend von podflow!
    • Leicht eingeschränkter Zugriff auf das Backend von podflow!
    • Kann keine anderen Benutzer löschen
    • Kann im Frontend Episoden abschließen
    • Kann auf abgeschlossene Episoden zugreifen
  • User
    • Hat keinen Zugriff auf das Backend von podflow!
    • Kann im Frontend keine Episoden abschließen
    • Kann nicht auf abgeschlossene Episoden zugreifen

Podcasts

In diesem Abschnitt kannst du deine Podcasts verwalten. Es ist mindestens ein Podcast notwendig, um podflow! nutzen zu können. Bei der Installation wird bereits ein Podcast mittels des von dir gewählten Kurzbezeichners angelegt, den du hier bearbeiten kannst.

 
podflow! - Backend - Podcasts
podflow! – Backend – Podcasts

Jedem Podcast können eine Beschreibung, eine individuelle Farbe sowie Mitwirkende aus dem Pool der bereits angelegten Benutzer zugewiesen werden. Letztere stehen dann bei den einzelnen Episoden zur Auswahl und bestimmen letztendlich, wer Themen und Beiträge erfassen kann.

Bearbeitet werden kann immer nur der aktuell ausgewählte Podcast.

Neuen Podcast anlegen

Bei der Neuanlage eines Podcasts musst du in jedem Fall den Kurzbezeichner angeben. Alle weiteren Einstellungen, wie z.B. die Farbe oder die Mitwirkenden, kannst du später bearbeiten.

podflow! - Backend - Podcasts - Podcast hinzufügen
podflow! – Backend – Podcasts – Podcast hinzufügen

Wird ein neuer Podcast angelegt, so wird dieser automatisch als aktiver Podcast gesetzt!

Podcast bearbeiten

An dieser Stelle kannst du vorhandene Podcasts bearbeiten. Bearbeitet werden kann immer nur der aktuell ausgewählte Podcast. Sofern du einen anderen Podcasts bearbeiten möchtest, musst du zunächst den ausgewählten Podcast ändern.

podflow! - Backend - Podcasts - Podcast bearbeiten
podflow! – Backend – Podcasts – Podcast bearbeiten

Du kannst die Beschreibung, den Kurzbezeichner und die Farbe frei wählen, wobei der Kurzbezeichner verpflichtend ist. Außerdem solltest du an dieser Stelle die Mitwirkenden deines Podcasts bestimmen, die zuvor als Benutzer angelegt haben musst. Ausschließlich die Mitwirkenden eines Podcasts können später Themen und Beiträge erfassen.

Vergiss nicht, deine Änderungen am Ende zu speichern.

Podcast löschen

Über die entsprechende Schaltfläche kannst du jeden beliebigen Podcast aus der Podcastliste löschen. Bedenke, dass dadurch auch alle enthaltenen Episoden, Beiträge, Themen und Zuordnungen gelöscht werden! Dieser Vorgang lässt sich nicht rückgängig machen!

podflow! - Backend - Podcasts - Podcast löschen
podflow! – Backend – Podcasts – Podcast löschen

Wenn der aktive Podcast gelöscht wird, so erscheint das Fenster für die Podcast-Auswahl.

Es muss immer ein Podcast in der Podcastliste verbleiben, daher kann der letzte verbleibende Podcast nicht gelöscht werden.

podflow! – Backend – Podcasts – Podcast löschen
podflow! – Backend – Podcasts – Podcast löschen

Kategorien

Hier kannst du den gewählten Podcast in Kategorien unterteilen. Zur Nutzung des Frontends bzw. zum Erfassen von Beiträgen und/oder Themen ist mindestens eine Kategorie notwendig. Ist gibt unterschiedliche Kategorie-Arten, die zum Beispiel bestimmen, ob die Beiträge eines Benutzers für andere Benutzer sichtbar sein sollen oder die Anzahl der Beiträge begrenzt werden soll.

Darüber hinaus kannst du die Reihenfolge der bestehenden Kategorien verändern und die Export-Einstellungen vornehmen. Dies hat sowohl Einfluss auf deren Darstellung im Frontend als auch auf den späteren Export.

Mit Version 1.2.0 haben diese Kategorien Podcastbezug. Das heißt, dass die Kategorie für den gerade aktiven Podcast angelegt wird!

podflow! - Backend- Kategorien
podflow! – Backend- Kategorien

Neue Kategorie anlegen

Backend - Kategorien - Neue Kategorie
Backend – Kategorien – Neue Kategorie

Wenn du eine Kategorie hinzufügt, musst du zunächst eine Bezeichnung eingeben. Danach kannst du die Art der Kategorie wie folgt festlegen.

  • Sichtbar für andere Benutzer
    Beiträge dieser Kategorie sind für andere Mitglieder des Podcasts sichtbar. Ansonsten werden die Beiträge erst dann sichtbar, wenn sie der Besitzer abgehakt hat.
  • Maximale Beiträge
    Hier kannst du die maximale Anzahl von Beiträgen einer Kategorie begrenzen. 

Kategorie bearbeiten

Du kannst bestehende Kategorien bearbeiten und/oder ihre Reihenfolge ändern.

Die Reihenfolge der Kategorien kannst du direkt über die Pfeiltasten verändern. Die veränderte Reihenfolge wird sofort gespeichert. Dies hat Auswirkungen auf die Darstellung der Kategorien im Frontend und letztendlich auch auf den Export.

Weiterhin kannst du festlegen, ob und wie die Beiträge und Themen einer Kategorie später exportiert werden sollen.

podflow! – Backend – Kategorien – Kategorie bearbeiten
podflow! – Backend – Kategorien – Kategorie bearbeiten
  • Sichtbar für andere Benutzer
    Legt fest, ob die Beiträge und Themen für andere Benutzer sichtbar sein sollen, bevor der Besitzer sie abgehakt hat.
  • Maximale Beiträge
    Legt fest, ob die Anzahl möglicher Beiträge und Themen für diese Kategorie begrenzt werden soll. Wird dieses Feld leer gelassen, gibt es keine Begrenzung.

  • Kategorie exportieren
    Legt fest, ob diese Kategorie später beim Export der Shownotes berücksichtigt und exportiert werden soll. Beim Export einer Kategorie werden grundsätzlich immer die Titel der einzelnen Beiträge exportiert. Wie und ob zusätzliche Inhalte exportiert werden sollen, lässt sich über die nachfolgenden Optionen steuern:

    • Titel der Kategorie
      Legt fest, ob der Titel der Kategorie exportiert werden soll.
    • Titel der Themen 
      Legt fest, ob der Titel von Themen exportiert werden soll.
    • URL der Beiträge
      Legt fest, ob die URL zu Beiträgen exportiert werden soll (Der Beitragstitel wird als Link exportiert).
    • Notizen
      Legt fest, ob die Notizen zu einem Beitrag oder Thema exportiert werden sollen.
    • Export-Format
      Legt fest, in welchem Format die Inhalte dieser Kategorie exportiert werden sollen.

Die Optionen „Kollaborativ“ und „Themen“ wurden mit der Version 1.2.0 entfernt.

Kategorie löschen

Über die entsprechende Schaltfläche kannst du bestehende Kategorien endgültig löschen. Bitte beachte, dass damit auch sämtliche, bereits erfasste Beiträge und Themen dieser Kategorie gelöscht werden und auch die Zuweisungen zu den Vorlagen verloren gehen. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden! 

podflow! - Backend - Kategorien - Kategorie löschen
podflow! – Backend – Kategorien – Kategorie löschen

Kategorie-Arten

 

Symbol Art Beschreibung
Sichtbar für andere Benutzer Beiträge dieser Kategorie sind für andere Mitwirkende des Podcasts sichtbar.
Nicht sichtbar für andere Benutzer Beiträge dieser Kategorie sind für andere Mitwirkende des Podcasts erst dann sichtbar, wenn sie der Besitzer abgehakt hat.
Max. Einträge Beiträge dieser Kategorie sind auf eine maximale Anzahl begrenzt.

 

Episoden

Hier siehst du eine Liste aller zum gewählten Podcast erfassten Episoden. Du kannst neue Episoden anlegen oder bestehende Episoden bearbeiten und löschen

podflow! - Backend - Episoden
podflow! – Backend – Episoden

Neue Episode anlegen

Bei der Anlage einer neuen Episode musst du die Episoden-Nummer angeben. Dabei wird geprüft, ob die Episoden-Nummer schon vorhanden ist und eine entsprechende Meldung ausgegeben.

Weiterhin kannst du – falls bereits bekannt – den Titel und das voraussichtliche Aufzeichnungsdatum angeben. Bitte beachte, dass sich Episoden im Frontend erst dann abschließen und exportieren lassen, wenn das Datum der Aufzeichnung gekommen ist bzw. in der Vergangenheit liegt.

Die Kategorien und Mitwirkenden einer Episode kannst später bearbeiten. Du hast aber die Möglichkeit, diese Angaben aus einer bestehenden Vorlage zu übernehmen.

podflow! - Backend - Episoden - Neue Episode
podflow! – Backend – Episoden – Neue Episode

Episode bearbeiten

Du kannst jede deiner Episoden bearbeiten und sowohl die Nummer als auch den Titel, das (Aufzeichnungs-) Datum, die Kategorien und die Mitwirkenden ändern.

Jede Episode lässt sich hinsichtlich der Kategorien und Mitwirkenden individualisieren. Das heißt es müssen nicht immer alle Kategorien und Benutzer verwendet werden, die zum aktuell gewählten Podcast verfügbar sind. Bitte beachte, dass du bei den Mitwirkenden nur die Benutzer auswählen kannst, die bereits dem aktuell gewählten Podcast zugeordnet sind.

Nur die einer Episode zugeordneten Mitwirkenden können diese Episode im Frontend auswählen und dazu Beiträge erfassen Das gilt auch für Admins und Superadmins. Dabei stehen nur die der Episode zugeordneten Kategorien zur Auswahl.

Sollten sich bei deinem Podcast die Kategorien und Benutzer von Episode zu Episode nie oder kaum ändern, empfiehlt sich die Verwendung einer Vorlage.

podflow! - Backend - Episoden - Episode bearbeiten
podflow! – Backend – Episoden – Episode bearbeiten

Episode löschen

Du kannst jede einzelne der Episoden deines Podcasts löschen. Bitte beachte, dass damit auch alle bereits erfassten Beiträge und Themen gelöscht werden und sich dieser Vorgang nicht rückgängig machen lässt!

podflow! - Backend - Episoden - Episode löschen
podflow! – Backend – Episoden – Episode löschen

Vorlagen

Vorlagen beinhalten Kategorien und Mitwirkende, die beim Erstellen einer neuen Episode verwendet werden können. Verwendet man keine Vorlage, müssen Kategorien und Mitwirkende für jede Episode manuell festgelegt werden.

podflow! - Backend - Vorlagen
podflow! – Backend – Vorlagen

Neue Vorlage anlegen

Beim Erstellen einer neuen Vorlage musst du sowohl deren Bezeichnung als auch den Podcast angeben, für den die Vorlage gelten soll. Der Podcast einer Vorlage lässt sich später nicht mehr ändern.

podflow! – Backend – Vorlagen – Neue Vorlage
podflow! – Backend – Vorlagen – Neue Vorlage

Vorlage bearbeiten

Beim Bearbeiten einer Vorlage kannst du sowohl den Titel ändern als auch Kategorien und Mitwirkende wählen. Letztere werden, sofern du diese Vorlage beim Erstellen einer neuen Episode verwendest, direkt in die Episode übernommen. Der Podcast einer Vorlage lässt sich nachträglich nicht mehr ändern.

podflow! – Backend – Vorlagen – Vorlage bearbeiten
podflow! – Backend – Vorlagen – Vorlage bearbeiten

Vorlage löschen

Das Löschen einer Vorlage lässt sich nicht rückgängig machen, hat aber keine Auswirkung auf Episoden, bei denen die Vorlage bereits verwendet wurde.

podflow! - Backend - Vorlagen - Vorlage löschen
podflow! – Backend – Vorlagen – Vorlage löschen

Version prüfen

Über diese Schaltfläche kannst du prüfen, welche Version von podflow! du installiert hast und ob eine neuere Version zum Download bereitsteht.

podflow! - Backend - Version prüfen
podflow! – Backend – Version prüfen

Frontend

Das Frontend ist ein Bereich, in dem die Themen und Beiträge einer Podcast-Episode erfasst, verwaltet und letztendlich exportiert werden können. Auf das Frontend haben alle Benutzer Zugriff. Ob ein Benutzer Themen und/oder Beiträge erfassen kann, hängt davon ab, ob er im Backend einem Podcast bzw. einer Episode als Mitwirkender zugeordnet wurde.

podflow! - Frontend
podflow! – Frontend

In der Navigationsleiste befinden sich nun Links zu

  • podflow.de
  • dem podflow! Github-Repository
  • einem Link zur Erfassung von Bugs/Feature-Requests

Timeline

In diesem Bereich erhältst du eine Übersicht aller zur gewählten Episode erfassten Beiträge und Themen. Hier kannst du deine Themen/Beiträge bearbeiten, löschen und während der Aufzeichnung abhaken. 

Links vom Titel der Kategorie siehst du eine Ziffer, die die Gesamtanzahl aller Beiträge in dieser Kategorie repräsentiert. Anhand der Symbole rechts vom Titel der Kategorie kannst du die Kategorie-Arten erkennen. 

  • Die Schaltfläche Episode abschließen steht nur Benutzern der Ebene Admin und Superadmin zur Verfügung. Und zwar nur dann, wenn das (Aufnahme-) Datum der aktuell gewählten Episode gekommen ist oder in der Vergangenheit liegt.

Die Interaktionsmöglichkeiten der einzelnen Themen und Beiträge findest du hier.

Mit Version 1.2.0 wurde die Anzeige der Beiträge einer Episode komplett überarbeitet. Statt einer losen Anordnung von Beiträgen und Themen innerhalb der Kategorien hängen die Einträge jetzt an einem Zeitstrahl (Timeline):

podflow!- Frontend - Timeline
podflow!- Frontend – Timeline

Einzelne Beiträge sind dabei links, Themen rechts vom Zeitstrahl angeordnet. Visuell kann die Art der Einträge durch die Symbole auf der Timeline unterschieden werden. Das blaue steht für Themen, das gelbe Symbol "Link" für einzelne Beiträge.

In der Timeline gibt es keine kollaborativen Kategorien mehr. Ebenso wurde die Unterteilung nach Themen und Beiträge aufgehoben und es ist nun möglich, innerhalb einer Kategorie sowohl Themen als auch Beiträge zu erfassen.

Durch die neuen Interaktionsmöglichkeiten innerhalb der Timeline ist jetzt eine Ablaufplanung des Podcasts möglich. Die Reihenfolge der Beiträge und Themen kann nun per Drag&Drop jederzeit verändert und gespeichert werden. Mehr dazu findest du im Abschnitt „Interaktion mit Themen und Beiträgen“.

Sofern es sich um eine nicht sichtbare Kategorie handelt, sieht man die Beiträge der anderen Mitwirkenden erst dann, wenn diese durch den entsprechenden Benutzer abgehakt („checked“) wurden. Bis dahin wird an Stelle des vollständigen Themas/Beitrags nur der Text „Gesperrt“ dargestellt.

podflow! - Frontend - Timeline - Gesperrte Beiträge
podflow! – Frontend – Timeline – Gesperrte Beiträge

Beiträge eines Themas öffnest du durch einen Klick auf den grünen Pfeil innerhalb der Themenbox. Die Beiträge eines Themas kannst du nicht einzeln abhaken. Sie können nur gesammelt über das entsprechende Thema abgehakt werden.

podflow! - Frontend - Timeline - Themenlbeiträge
podflow! – Frontend – Timeline – Themenlbeiträge

Über die Schlatfläche Symbol - Alle Beiträge oberhalb der Timeline kann zwischen allen Beiträgen und nur eigenen Beträgen gewechselt werden. Die Einstellung wird dabei gespeichert. Wenn die Auswahl auf „Nur eigene Beträge“ steht, wird der Zeitstrahl grün markiert und es ist jetzt möglich, Beiträge kategorienübergreifend zu verschieben.

podflow! - Frontend - Timeline - Filter
podflow! – Frontend – Timeline – Filter

Mit Klick auf die SchlatflächeSymbol - Eigene Beiträge werden wieder alle Beiträge angezeigt und das kategorieübergreifende Verschieben deaktiviert.

Themen und Beiträge erfassen

Die Schaltflächen zum Erfassen von Themen und/oder Beiträgen steht nur dann zur Verfügung, wenn der angemeldete Benutzer der gewählten Episode als Mitwirkender zugeordnet ist.

Die Erfassung neuer Themen und Beiträge ist seit Version 1.2.0 an zwei Stellen möglich:

Wie bisher über die Schaltfläche in der oberen Navigationsleiste:

podflow! - Frontend - Themen und Beiträge erfassen
podflow! – Frontend – Themen und Beiträge erfassen

Über diese Schaltfläche lässt sich der Dialog zum Erfassen neuer Themen und/oder Beiträge aufrufen. Hier musst du zunächst eine bestehende Kategorie wählen.

podflow! - Frontend - Erfassen
podflow! – Frontend – Erfassen

Über die Schaltfläche innerhalb der Kategorie in der Timeline:

podflow! - Frontend - Timeline - Erfassen
podflow! – Frontend – Timeline – Erfassen

Hier wird die Kategorie bereits vorerfasst und man kann direkt einen Beitrag bzw. ein Thema erfassen.

Erfassen von einzelnen Beiträgen

Beim Erfassen eines neuen Beitrags muss der Titel des Beitrags und/oder die URL (Link) – im besten Falle aber beides – angegeben werden. Sollte der Titel leer gelassen werden, so wird „Kein Titel“ als Bezeichnung ausgegeben.

podflow! - Frontend - Erfassen - neuer Beitrag
podflow! – Frontend – Erfassen – neuer Beitrag

Erfassen von Themen

Möchtest du ein Thema erfassen, kannst du entweder ein bestehendes Thema wählen oder ein neues Thema erstellen.

podflow! - Frontend - Erfassen - Thema wählen
podflow! – Frontend – Erfassen – Thema wählen

Bestehende Themen

Wenn du ein bestehendes Thema auswählst, kannst du zu diesem Thema einen Beitrag erfassen. Das heißt du musst den Titel und/oder die URL des Beitrags angeben.

podflow! - Frontend - Timeline- Themen erfassen - Neuer Beitrag
podflow! – Frontend – Timeline- Themen erfassen – Neuer Beitrag

Neues Thema

Wenn du ein neues Thema wählst, musst du den Titel des Themas angeben. Optional kannst du gleich den ersten Beitrags zu dies

podflow! - Frontend - Timeline - Themen erfassen - Neues Thema
podflow! – Frontend – Timeline – Themen erfassen – Neues Thema

em Thema erfassen.

 

Interaktion mit Themen und Beiträgen

In der Timeline finden sich durch einen Klick auf den schwarzen Doppelpfeil in der Beitragsbox die Interaktionsmodi:

podflow! - Frontend - Timeline - Interaktionen
podflow! – Frontend – Timeline – Interaktionen

 

Die Schaltflächen im Detail:


Beitrag bzw. Thema löschen

Beitrag bzw. Thema löschen


Beitrag bzw. Thema bearbeiten

Beitrag bzw. Thema bearbeiten

Beitrag bzw. Thema bearbeiten beenden

Beitrag bzw. Thema bearbeiten beenden


Beitrag bzw. Thema abhaken (check).

Beitrag bzw. Thema abhaken (check).

Beitrag bzw. Thema abhaken (check).

Beitrag bzw. Thema abhaken (check).


Link öffnen

Link öffnen

Kein Link vorhanden

Kein Link vorhanden


Link kopieren

Link kopieren

Kein Link vorhanden

Kein Link vorhanden


Kein Link vorhanden

Notizen vorhanden

Notizen bearbeiten

Notizen bearbeiten


Eintrag bearbeiten

Um einen Eintrag zu bearbeiten, musst du den Bearbeitenmodus zur Klick auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ aktivieren. Jetzt können die Titel der Beiträge bzw. der Themen, die URLs der Beiträge und die Notizen bearbeitet werden:

podflow! - Frontend - Timeline - Beitrag bearbeiten
podflow! – Frontend – Timeline – Beitrag bearbeiten
 

Das Symbol Stift Symbol zeigt an, dass die danebenstehenden Informationen durch Klick darauf bearbeitet werden können:

podflow! - Frontend - Timeline - Titel bearbeiten
podflow! – Frontend – Timeline – Titel bearbeiten

Per Enter-Taste oder Klick auf die grüne Schaltfläche wird die Änderung direkt gespeichert.

Das Notizfeld kann mit Klick auf ein- und ausgeblendet werden. Notizen müssen per Klick auf „Notizen speichern“ gespeichert werden.


Das Bearbeiten von Themen funktioniert analog zum Bearbeiten einzelner Beiträge. Zusätzlich können hier auch die einzelnen Beiträge des Themas bearbeitet oder gelöscht werden:

podflow! - Frontend - Timeline - Thema bearbeiten
podflow! – Frontend – Timeline – Thema bearbeiten

  

Einträge verschieben

Einträge auf der Timeline können in der Reihenfolge verschoben werden. Somit ist bereits im Vorhinein eine Strukturierung der Sendung möglich. Das Verschieben der Beiträge ist innerhalb der Kategorie sowie kategorienübergreifend möglich. 

Verschieben innerhalb der Kategorie:

Um einen Beitrag innerhalb der Kategorie zu verschieben, musst du mit gedrückter linken Maustaste das Beitrags/Themensymbol auf der Timeline auf die gewünschte Position ziehen und die Maustaste wieder loslassen. So wird der Beitrag an eine andere Stelle in der Kategorie verschoben und die Reihenfolge gespeichert. Die gespeicherte Reihenfolge kann Auswirkungen auf den Export haben!

podflow! - Frontend - Timeline - Beitrag verschieben
podflow! – Frontend – Timeline – Beitrag verschieben

Um einen Beitrag in eine andere Kategorie zu verschieben, muss die Ansicht zuerst auf die eigenen Beiträge über die Schaltfläche Symbol - Alle Beiträge eingeschränkt werden. Diese Einschränkung ist notwendig, da verhindert werden soll, dass fremde Einträge in andere Kategorien verschoben werden dürfen, um diese ggf. sichtbar zu machen, obwohl diese zu einer unsichtbaren Kategorie gehören. 

Danach können die Einträge wieder per linken gedrückter Maustaste in eine fremde Kategorie gezogen und an beliebiger Position positioniert werden. 

podflow! - Frontend - Timeline - Eintrag verschieben (kategorienübergreifend)
podflow! – Frontend – Timeline – Eintrag verschieben (kategorienübergreifend)

Anmerkung: Sollte eine Kategorie eine maximale Anzahl von Beiträge hinterlegt haben, so wird beim Umschalten auf die eigenen Beiträge geprüft, wieviele Beiträge bereits in der Kategorie erfasst wurden. Sollte die maximale Menge bereits erreicht sein, ist ein Verschieben in diese Kategorie nicht möglich. Angedeutet wird dies dadurch, dass der Balken der Kategorie mit maximalen Beiträgen wird nicht grün wird.

Episode schließen

Episoden können nur von Benutzern der Ebene Admin und Superadmin abgeschlossen werden.

podflow! - Frontend - Timeline - Episode schließen
podflow! – Frontend – Timeline – Episode schließen
podflow! - Frontend - Alle Beiträge - Episode schließen
podflow! – Frontend – Alle Beiträge – Episode schließen

Der Abschluss einer Episode hat folgende Auswirkungen:

  • Die Episode wird als abgeschlossen gekennzeichnet.
  • Benutzer der Ebene User können diese Episode im Frontend nicht mehr auswählen.
  • Themen und Beiträge können nicht in der Teimline mehr abgehakt werden.
  • Die Episode kann exportiert und bereinigt werden werden.

Eine abgeschlossene Episode kann wieder geöffnet werden. Allerdings nur von Benutzern der Ebene Admin und Superadmin.

podflow! - Frontend - Alle Beiträge - Episode wieder öffnen
podflow! – Frontend – Alle Beiträge – Episode wieder öffnen

Meine Beiträge


Da die gesamte Bearbeitung deiner Beiträge und Themen in der Timeline stattfindet, findest du unter „Meine Beiträge“ nur noch alle nicht abgehakten Beiträge mit ihrer Episoden-Zuordnung. Über diese Oberfläche kannst du nicht abgehakte Einträge selbst in eine andere Episode verschieben und den Beiträgen, falls die bisherige Kategorie in der ausgewählten Episode nicht existiert, eine neue Kategorie zuweisen.

podflow! - Frontend - Meine Beiträge
podflow! – Frontend – Meine Beiträge

Es stehen zusätzlich Filter zur Verfügung um die Beiträge auf Podcasts und/oder Episoden einzugrenzen. Bei den Filtern für Podcasts und Episoden wird auf vorhandene Beiträge in der Liste geprüft und nur diejenigen Podcasts und Episoden gelistet, für die noch nicht abgehakte Beiträge/Themen existieren. Die Filter aktualisieren sich automatisch!

Die Beiträge können hier auch gelöscht werden. 

Episode exportieren

Sobald die gewählte Episode abgeschlossen wurde, kann sie in dieser Ansicht exportiert werden.

Vor dem Export kann die Reihenfolge der Beiträge ausgwählt werden.

  • Sortierung der Timeline: von oben nach unten
  • Zeitpunkt des Abhakens (kann von der Timeline abweichen)
  • Alphabetisch (A-Z)
podflow! - Frontend - Export
podflow! – Frontend – Export

 

Der Export geschieht anhand der Einstellungen, die du an den Kategorien vorgenommen hast. Du erhältst die Shownotes als formatierte Ansicht und als HTML-Code, den du z.B. in WordPress einfügen kannst:

podflow! - Frontend - Export - Ergebnis
podflow! – Frontend – Export – Ergebnis

Wenn du mit der Reorganisation der Beiträge fertig bist, kannst du die Liste exportieren und die Episode bereinigen.

Episode bereinigen

Beim Bereinigen einer Episode entscheidest du, was mit den verbleibenden, nicht abgehakten Beiträgen passieren soll. Du kannst sie entweder vollständig löschen oder sie in eine der nächsten Episoden übernehmen. Letzteres funktioniert natürlich nur, wenn es bereits eine oder mehrere nächste Episode(n) gibt.

Bitte beachte, dass sich das Bereinigen einer Episode – egal für welche Variante du dich entscheidest – nicht rückgängig machen lässt!

 

podflow! - Frontend - Export - Episode bereinigen
podflow! – Frontend – Export – Episode bereinigen

 

podflow! - Frontend - Export - Episode bereinigen - Nicht bestätigte Beiträge und Themen verschieben - Episode wählen
podflow! – Frontend – Export – Episode bereinigen – Nicht bestätigte Beiträge und Themen verschieben – Episode wählen

 

podflow! - Frontend - Export - Episode bereinigen - Nicht bestätigte Beiträge und Themen löschen
podflow! – Frontend – Export – Episode bereinigen – Nicht bestätigte Beiträge und Themen löschen

Mein Profil

Hier kannst du dein eigenes Benutzerprofil bearbeiten, also deinen Anzeigenamen und deine E-Mail Adresse ändern sowie ein neues Passwort vergeben.

podflow! - Frontend - Mein Profil
podflow! – Frontend – Mein Profil

Changelog

#Changelog
All notable changes to this project will be documented in this file.
The format is based on [Keep a Changelog](https://keepachangelog.com/en/1.0.0/),
and this project adheres to [Semantic Versioning](https://semver.org/spec/v2.0.0.html).

## [1.2.0] – 2019-04-02
### Added
– Frontend/Profil: Neue Optionen in der Benutzerverwaltung
– Frontend/Sonstiges Frontend: Neue Einträge in der Navigationsleiste
– Sonstiges/Datenbank: Neue Tabelle „export_options“
### Changed
– Frontend/Beiträge: Timelinedarstellung für alle Beiträge
– Frontend/Export: Neue Funktionen für den Export verfügbar
– Frontend/Eigene Beiträge: Neue Funktion der eigenen Einträge
– Backend/Kategorien: Podcast-Bezug der Kategorien
– Backend/Kategorien: Neue Einstellungen für den Export der Kategorien
– Sonstiges/Datenbank: Tabellenstruktur

Die Details der Änderung können hier eingesehen werden!

## [1.0.1] – 2018-12-13
### Fixed
– Passwortlängenrestriktion beim Anlegen eines Admins nach der Installation entfernt

Schlagen  Sie  bearbeiten